Ein Date auf der Pferderennbahn - warum eigentlich nicht?

Deutschlands Singles bis 49 Jahre treiben mehr Sport als der Rest der Bevölkerung in dieser Altersklasse. Für 23 Prozent zählt Sporttreiben mehrmals pro Woche zum Alltag. 12 Prozent besuchen darüber hinaus mehrmals im Monat eine Sportveranstaltung. Vielleicht lernt man dort den Partner fürs Leben kennen?


Quelle: https://pixabay.com/de/rennstrecke-pferd-jockey-rennen-3049862/

Ein Hobby wie Sport kann dabei durchaus hilfreich sein. So finden es 47 Prozent der Männer attraktiv, wenn eine Frau Aerobic macht und 14 Prozent wünschen sich eine Partnerin, die Fußball interessant findet. 2017 allerdings fanden 77 Prozent ihr Date im Internet, etwa über eine App oder eine Partnervermittlung, und nur zwei Prozent über ein Hobby.

Vielen Singles ist ein gemeinsames Hobby bei der Partnerwahl sehr wichtig. Das muss nicht immer der Stadionbesuch beim Lieblingsverein sein. Theater, Kochen und Musik hören sind ebenfalls beliebte Freizeitbeschäftigungen, die gerne gemeinsam gemacht werden. Dazu gehört auch Reiten. Ob beim Ausritt oder bei einem Pferderennen - Traummann oder Traumfrau kann man auch dabei treffen.

Lockere Atmosphäre, spannender Tag

Ein Date auf der Pferderennbahn kann durchaus spannend sein. Manche Single-Damen beispielsweise fühlen sich unwohl, wenn sie sich zum ersten Mal allein mit einem Mann treffen.

Bei einer Veranstaltung ist man von Menschen umgeben und lockerer. Zudem lernt man den Gegenüber in verschiedenen Situationen besser kennen. Fragt er nach, ob man etwas trinken möchte? Ist er ein Zockertyp und steht auf Pferderennen. Immerhin wurden 2017 in Deutschland 154 Millionen Euro auf Pferdewetten gesetzt, so Betway. Interessiert er sich nur für die Pferde oder auch für sein Date?

630.000 Deutsche gehen mehrmals im Monat reiten, 420.000 sogar mehrmals pro Woche, so die Umfragewerte des Portals Statista für 2017. 690.000 sind Mitglied in einem Reitverein. Wer es der Partnerwahl nicht auf den Zufall ankommen lassen will, findet im Internet Webseiten, auf denen man Pferdeliebhaber kennenlernen und sich verabreden kann.

Dort sieht man natürlich auch direkt das Alter und woher derjenige kommt, den man möglicherweise auf den ersten Blick attraktiv findet. Aus einem ersten Kontakt und einem unverbindlichen Telefonat kann dann durchaus ein Date entstehen.

Wer bezahlt beim ersten Date?

Übrigens: Fast die Hälfte der Frauen findet es gut, wenn man sich die Rechnung (etwa im Restaurant) teilt. 24 Prozent möchten eingeladen werden, aber nur sechs Prozent laden beim ersten Date selbst ein. Zwei Drittel der weiblichen Singles finden klassisches Verhalten bei einem Date gut und 37 Prozent der Damen nutzt vor dem Treffen das Internet, um mehr über den anderen herauszufinden.

Auch die Fakten über Männer sind interessant: Immerhin macht jeder Zweite der Frau ein Kompliment, wenn sie ihm gefällt. Mit langen Blicken versucht ein Viertel der Herren (aber auch der Damen) einen Flirt zu beginnen und 29 Prozent sprechen die Frau an. 25 Prozent ergreifen die Initiative beim ersten Kuss und ebenso viele beim ersten Sex. Die Chance, als Frau von einem Mann beim Date eingeladen zu werden, liegt statistisch immerhin bei etwa 50:50.

Das erste Date - Dos und Don’ts

Für ein gelungenes erstes Date haben Experten einige Tipps. So sollte man sich weder in einer lauten Bar noch im Kino treffen, weil beide Orte kaum Kommunikation ermöglichen. Insofern sind ein Reitstall oder die Pferderennbahn gar nicht so verkehrt. Hier tritt man auch nicht in ein weiteres Fettnäpfchen: das falsche Outfit. Natürlichkeit ist angesagt. Ein aufreizendes Outfit hingegen kommt bei wenigen Männern gut an, wenn man sich zum ersten Mal sieht.

Ansonsten gilt: Erlaubt ist, was Spaß macht - auch Sex. Dazu muss es aber nicht kommen. Wenn man sich gut versteht und einfach bis in die Nacht hinein über Gott und die Welt plaudert und dabei merkt, dass man auf einer Wellenlänge ist, kann das am Ende viel mehr der Grund für ein zweites Treffen sein als ein Schäferstündchen. Wichtig bei Gesprächen ist, dass man nicht nur über sich selbst redet, sondern auch den anderen zu Wort kommen lässt. Offenheit kommt an, aber bitte keine Geschichten über den Ex. Wenn man den Gegenüber mag, darf man ihn das auch gerne mit einer kleinen Berührung oder einem Lächeln zeigen.

Miglieder-Login
Google Maps Mitglieder Landkarte
News
Videospiele und Glücksspiel: Lootboxen
15/11/2018

Um Geld mit Videospielen zu verdienen, lassen sich deren Entwickler heute immer mehr neue Ideen einfallen. Vorbei sind d…

mehr lesen

Ist Partnersuche ein Glücksspiel
10/11/2018

In unserer Zeit gibt es immer mehr Menschen, die keinen Partner finden und alleine leben. Schon 40 % der deutschen…

mehr lesen