ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
CBD für Senioren - Hilfe bei Altersbeschwerden

Im besten Fall genießen wir mit zunehmendem Alter eine Entschleunigung des Alltags und mehr Freizeit. Chronische Beschwerden können einem dabei im Weg stehen, doch dem kann eventuell abgeholfen werden. CBD-Öl für Senioren erfreut sich wachsender Beliebtheit und kann eine Möglichkeit darstellen, auf natürlichem und verträglichem Wege das Wohlbefinden zu steigern.

CBD - Für Senioren die perfekte Medizin?

CBD (Cannabidiol) wird aus der Cannabispflanze gewonnen und häufig als CBD-Öl zum Kauf angeboten. THC (Tetrahydrocannabinol), der chemische Bestandteil, der das “High” beim Konsum von Cannabis erzeugt, ist nicht oder nur als Spurenelement (unter 0,2 %) in legal erhältlichem CBD vertreten - ein psychoaktiver Effekt ist nicht zu erwarten.

Der Mensch verfügt über ein Endocannabinoid-System (ECS), das für die Regulierung wesentlicher Körperfunktionen zuständig ist - darunter Appetit, Müdigkeit, Entzündungsvorgänge, Schlaf, Gedächtnis und Schmerzempfindung.

Von CBD wird angenommen, dass es bei Einnahme anregend auf die CB1-Rezeptoren wirkt und auf diese Weise eine breitgefächerte, positive Wirkung auf den Organismus entfalten kann.

Potenzielle Wechselwirkungen sollten mit dem Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens abgeklärt werden, doch CBD ist in der Regel gut verträglich und kann für Senioren eine attraktive Option darstellen, da es bei mehreren altersbedingten Beschwerden gleichzeitig hilfreich sein kann. Dabei muss es nicht inhaliert werden, sondern kann auch oral eingenommen werden - als Öl, Tee,  Mischgetränke, in Lebensmitteln -  oder über die Haut, in der Form von Salben, Bädern und anderen Pflegeprodukten.

Anwendungsbereiche von CBD für Senioren: bei Demenz, Rheuma und Co.

Laufende Studien untersuchen, ob und wie CBD-Öl das Fortschreiten des Zelltodes - und damit von Alzheimer und Demenz - bremsen kann. Erste Erkenntnisse sind vielversprechend: Forscher aus Bonn beobachteten im Experiment mit Mäusen eine Verbesserung der Gedächtnisleistung in älteren Tieren.

Aufgrund seiner potenziell entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkung könnte CBD-Öl bei der Behandlung von Rheuma und Arthritis helfen. Hier kommen auch häufig CBD-angereicherte Salben und Cremes zum Einsatz.

CBD-Öl wird unterstützend in der Krebsbehandlung angewendet zur Minderung der Nebeneffekte der Chemotherapie - besonders Übelkeit, Appetitlosigkeit und Schmerzen.

CBD: Wirkungen bei Senioren

Dank seines Potenzials, das ECS positiv zu beeinflussen, soll CBD auf vielfältige Weise zum allgemeinen Wohlbefinden von Senioren im Alltag beitragen können:

  • Entzündungshemmend/Antioxidans - Es wird vermutet, dass CBD zur körperlichen Regeneration beiträgt, indem es schädliche Prozesse bremst. Diese Eigenschaft könnte sich unter anderem positiv auf Knochen- und Herzgesundheit auswirken.

  • Schlaffördernd und nervenberuhigend - CBD wird als “neuroprotektiv” klassifiziert, da es das Potenzial hat, Nerven vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Forscher nehmen an, dass die beobachtete entspannende Wirkung im Zusammenhang mit der Regulation von Neurotransmittern steht.

  • Schmerzlindernd - Chronische Schmerzen im Alter sind keine Seltenheit und die Langzeiteinnahme von Schmerzmitteln und Entzündungshemmern ist normalerweise nicht wünschenswert. Da das ECS an der Schmerzvermittlung im Körper beteiligt ist, könnte die Stimulation der CB-Rezeptoren zu einer Minderung des Schmerzempfindens führen.

  • Appetitanregend - Der Verlust des Appetits im zunehmendem Alter ist ein Problem, das nicht unterschätzt werden sollte. CBD kann als Appetitanreger und zur Verringerung von Übelkeit Anwendung finden.

Vorteile von CBD für Senioren

Während wir hier keine Empfehlung aussprechen können, die folgenden potenziellen Vorteile könnten dafür sprechen, die Verwendung von CBD als Nahrungsergänzungsmittel zu erwägen:

Natürlich und verträglich - CBD kann eine Alternative zu verschreibungspflichtigen Medikamenten darstellen und hat, auch bei Langzeiteinnahme, weniger bedenkliche Nebenwirkungen.

Breiter Wirkungsgrad - CBD hat möglicherweise das Potenzial über das ECS verschiedene Körperfunktionen gleichzeitig anzusprechen.

Auswahl an Darreichungsformen - CBD kann inhaliert werden, eingenommen und aufgetragen. Eine Vielzahl attraktiver Produkte, die jeglichen Geschmack bedienen, ist auf dem Markt erhältlich.

CBD für Senioren – ist das überhaupt legal?

Die Lage in Deutschland ist nicht ganz einfach, doch CBD-Öl und weiter-verarbeitete Produkte mit einem THC-Gehalt von unter 0,2 % sind legal. Im Unterschied dazu ist es jedoch nicht erlaubt, CBD unverarbeitet als Cannabisblüte oder -tee an Verbraucher zu verkaufen.

Es ist dementsprechend umso wichtiger sich an vertrauenswürdige, zertifizierte Hersteller und Händler zu wenden, wie die Schweizer Firma Marry Jane. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht hat, hochqualitative und -kontrollierte CBD-Produkte im eigenen Haus herzustellen und deutsche Kunden können diese direkt über www.marryjane.com erwerben.

Quellen:

  1. FAQ - Häufig gestellte Fragen

(https://www.bfarm.de/DE/Bundesopiumstelle/_FAQ/Cannabis/faq-liste.html?cms_fid=566334)

  1. CBD-Öl kaufen - der große Ratgeber für Senioren

(https://www.50plus.de/gesundheit/article/cbd-oel-kaufen-der-grosse-ratgeber-fuer-senioren.html)

  1. CBD oil for the elderly: Options, safety, and more

(https://www.medicalnewstoday.com/articles/best-cbd-for-elderly#cbd-overview)

  1. CBD-Öl - für Senioren die perfekte Medizin?

(https://www.seniorenportal.de/community/lebensbereiche/cbd-oel-fuer-senioren-die-perfekte-medizin/180947)

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
Casino Spiele online oder besser in der …
22/01/2022

In den letzten Jahren haben die Online Casinos einen immensen Sprung nach vorne gemacht. Das könnte an dem technischen …

mehr lesen

Liebe im Online Casino – endlich wieder …
21/01/2022

Wie findet man mit Mitte 50 die große Liebe? Ist das Gefühl von Schmetterlingen noch möglich, schleicht sich das Gru…

mehr lesen