ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Verwitwet - wie öffne ich mich einer neuen Partnerschaft?

Um zu erfahren, ob man nach dem Verlust des geliebten Partners bereit für eine neue Beziehung ist, ist es wichtig herauszufinden, wie der Trauerprozess stattfindet und wo man sich befindet. Wer sich unmittelbar nach dem Trauerfall in eine neue Liebschaft stürzt ist noch nicht bereit und offen für einen neuen Menschen. Auch wer sich bereits für neue Menschen in seinem Leben öffnen kann, hat oft mit Trauer und Schuldgefühlen zu kämpfen.

Zukünftige Partnerschaften

Wird eine neue Partnerschaft begonnen ist es wichtig, den verstorbenen Partner nicht zu verdrängen und ihn weiterhin im gesunden Maße zu integrieren, so sollte offen über Gefühle gesprochen werden, Erinnerungstage können ebenfalls in der neuen Beziehung ihren Platz finden. Wer die Gefühle und die Vorgeschichte radikal verdrängt wird früher oder später mit ihrer Gesamtheit konfrontiert.
Der neue Partner muss als individuelle Person mit eigenem Charakter gesehen werden, ein ständiger Vergleich mit dem Verstorbenen bringt keinen Mehrwert für die neue Beziehung. Die Gefühle zum verblichenen Partner dürfen nicht unmittelbar in die neue Beziehung übertragen werden, diese müssen neu wachsen und erst entstehen, die Liebesgefühle zum alten Partner sollte man sich jedoch eingestehen, diese verschwinden nicht sofort.
Es ist absolut in Ordnung, hin und wieder Trauer zu verspüren, immerhin ist der geliebte Partner verstorben. Solche Gefühle sollten nicht unterdrückt werden und gehören zum Trauerprozess dazu, auch in einer neuen Partnerschaft. Wichtig für den Trauerprozess ist für viele auch zunächst ein entsprechender Abschied von der geliebten Person, bevor man sich wieder für neue Menschen öffnet. Hier helfen die Bestattungsunternehmen, wie etwa Bestattungen Frankfurt, und gehen individuell auf die Wünsche des Betroffenen ein.

Sich selbst lieben

Bevor man eine neue Partnerschaft eingeht, ist es wichtig, mit sich selbst im Reinen zu sein. Hierfür sollte man sich ausreichend Zeit einräumen und Kraft in die eigenen Hobbies und Interessen investieren. Nur wer mit sich selbst im Einklang ist und auch mal allein sein kann, ist auch bereit für einen neuen Menschen in seinem Leben. Dieser neue Mensch sollte eine Bereicherung und keinen Ersatz für einen Verlust darstellen. Mit einem gestärkten Selbstwertgefühl und einem gesunden Selbstbewusstsein wirkt man auf die Außenwelt attraktiver und ist zudem glücklicher.

Reaktionen im engen Umfeld

Die eigenen Kinder und enge Verwandte stehen einem neuen Partner oftmals kritisch entgegen. Die größte Angst ist hier oft die Veränderungen des Trauernden, wenn dieser eine neue Beziehung eingeht. Eine gute Konfliktlösung sind in diesem Fall offene Gespräche, der neue Partner soll mit einbezogen werden, um so Kontakt herzustellen.
Besonders Kinder machen sich oftmals Sorgen um die Zukunft, um das Erbe oder die Gefühle des Elternteils, das bereits Schmerzen durch den Verlust erlitten hat. Zumeist freuen sich die Angehörigen für die neue Liebe und sind sogar erleichtert, wenn der Betroffene wieder glücklich ist und umsorgt wird.

Empfindungen ordnen

Je nach Verlauf des Trauerprozesses erfährt man zu Beginn einer neuen Beziehung verschiedenste Gefühle und Empfindungen, auch diese gehören dazu. Es ist wichtig diese einzuordnen und sich einzugestehen, statt sie zu verdrängen. Auch hier hilft oft ein Gespräch mit dem neuen Partner, dieser sollte in diese Empfindungen mit einbezogen werden. Oft kommt es zu Schuldgefühlen, wenn ein neuer Partner im Spiel ist, es fühlt sich an, als sei man untreu. Bei diesen Zweifeln stellt sich die Frage, wie würde der verstorbene Partner diese Situation sehen und wäre er einverstanden? Diese Fragestellung kann über Schuldgefühle hinweghelfen und von Ängsten befreien.

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
CBD für Senioren - Hilfe bei Altersbesch…
07/12/2021

Im besten Fall genießen wir mit zunehmendem Alter eine Entschleunigung des Alltags und mehr Freizeit. Chronische Beschwe…

mehr lesen

Das sind die romantischsten Orte in Düss…
06/12/2021

Jedes Jahr am 14. Februar ist der Valentinstag, doch sollte ebenfalls an anderen Tagen ein bisschen Zeit für Romantik e…

mehr lesen