Beziehung oder Affäre – was wollen Singles jenseits der 50?

Für junge Leute sind One-Night-Stands oft das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, jemanden zu finden, mit dem man einfach nur Sex haben kann. Hinterher, spätestens am nächsten Morgen oder nach ein paar weiteren Sex-Dates trennen sich die Wege dann wieder. Doch funktioniert dieses Modell auch für den Ü50-Anteil der Bevölkerung?


Foto von cottonbro von Pexels

Der Trend geht mit zunehmendem Alter tatsächlich immer mehr in Richtung langjährige Affäre, aber warum? Einerseits kann es ganz schön schwierig sein, regelmäßig neue Bekanntschaften zu schließen, wenn man nicht mehr in der Blüte seiner Jahre steht. Andererseits steht Menschen über 50 der Sinn nicht mehr unbedingt nach Wochenenden im Club oder auf Feiern, wo man Zeit verbringt, in der Hoffnung, hinterher jemanden mit nach Hause nehmen zu können. Doch ein weiterer sehr wichtiger Punkt, der dazu führt, dass zahlreiche Menschen eher eine langjährige Affäre als nur One-Night-Stands pflegen, ist vor allem auch der Qualitätsfaktor – wer einmal den perfekten Sexpartner gefunden hat, möchte diesen einfach oft gerne behalten. Webseiten für Affären im Internet bieten eine gute Plattform für die Suche nach genau diesem perfekten Sexpartner.

Affäre finden – so geht‘s

Viele Menschen denken, um einen Partner fürs Bett zu finden, sollte man die gleichen Plattformen nutzen wie für die Suche nach einer Liebesbeziehung. Doch wer nur Sex haben möchte, sollte auf Apps oder Webseiten setzen, die sich genau darauf spezialisiert haben: zwanglosen Sex.

Dabei haben Nutzer die Möglichkeit, Informationen über sich und ihre Vorlieben einzutragen. Nach ebendiesen Eigenschaften können Sie dann auch die Ergebnisse filtern, um am Ende eine Auswahl perfekt passender Personen angezeigt zu bekommen. Schon vor dem ersten Sex-Treffen sollten Sie mit Ihrem Gegenüber abklären, ob die Bereitschaft zu einer längeren Affäre besteht. Ebenso wie beide Sexpartner einvernehmlich festlegen sollten, dass es bei dem Treffen nur um Sex geht, sollten beide ihren Wunsch nach einer langfristigen Bettbeziehung signalisieren. Wenn es dann im Bett gut funktioniert und beide begeistert sind, steht einem Fortführen der Affäre nichts im Weg.

Qualität vor Quantität beim Ü50-Sex

Viele junge Menschen genießen es, regelmäßig wechselnde Sexpartner zu haben. Diese werden als Trophäen angesehen, pushen das Selbstwertgefühl und sorgen für sexuelle Eskapaden, die man in jungen Jahren mit einem festen Partner eher unwahrscheinlich erlebt.

Keiner dieser Faktoren sollte für eine gestandene Person über 50 für wechselnde One-Night-Stands ausschlaggebend sein, denn es geht nicht mehr um die bloße Anzahl der Sex-Dates mit verschiedenen Menschen, sondern um die Qualität des Aktes: Leidenschaft, Selbstvertrauen und langjährige Erfahrung sorgen dafür, dass der Sex so richtig prickelnd und erotisch wird. Haben Sie also einen passenden Partner für heiße Nächte und zwanglosen Sex gefunden, sollten Sie ihn festhalten.

Beziehung vs. langjährige Affäre

Wurde Ihnen eben geraten, eine Beziehung mit Ihrem Sexpartner einzugehen? Nicht unbedingt, denn nicht jeder ist nach einer Scheidung, Trennung oder neben dem Beruf bereit für eine ernste Beziehung mit all ihren Verpflichtungen, Schattenseiten und Streitereien. Dennoch lohnt es sich oft, eine langfristige Affäre mit jemandem einzugehen. Wird eine Affäre gesucht, dann sollten Sie sich auf einschlägigen Portalen umsehen und Menschen finden, die ähnlich ticken. Im besten Fall entsteht eine Art Partnerschaft, die aber wirklich nur auf Freundschaft und Sex basiert – nicht auf Liebe. Letzteres ist es, was eine Affäre von einer Beziehung unterscheidet. In vielen Fällen lebt es sich so leichter, denn man hat immer einen Partner für heiße Nächte an der Hand, muss sich aber auch nach einem Abbruch der Affäre nicht rechtfertigen oder verzweifeln. Eine Person für heißen Sex zu finden, ist viel leichter als die Suche nach einem festen Partner. Deshalb ist es keine Katastrophe, wenn Ihre erste Bettgeschichte nicht direkt zur langjährigen Affäre wird. Probieren geht über Studieren – vor allem beim Sex trifft dieses Motto zu. Also leben Sie sich aus, anstatt sich unter Wert zu verkaufen. So finden Sie auch mit über fünfzig Jahren noch einen Partner für heiße Stunden. Erotikportale im Internet helfen Ihnen bei der Suche nach ihm oder ihr.

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
Wofür wird Tüllstoff typischerweise verw…
29/05/2024

Tüllstoff findet in einer Vielzahl von Anwendungen Verwendung, sowohl im Mode- als auch im Dekorationsbereich. Hier sind…

mehr lesen

HIV: Ursachen, Auswirkungen und die Bede…
27/05/2024

HIV, das Humane Immunschwäche-Virus, ist eine ernsthafte, aber heute gut behandelbare Erkrankung. Trotz des medizinisc…

mehr lesen