Tipps zur Aufrechterhaltung eines gesunden Sexuallebens in einem späteren Alter
  • Reden Sie mit Ihrem Partner. Obwohl offene Gespräche über Sex heutzutage üblich sind, stammen ältere Menschen aus einer Zeit, in der Sex ein Tabuthema war. Sprechen Sie unabhängig davon offen mit Ihrem Partner über Bedürfnisse, Wünsche und Probleme. Gespräche können Sie näher bringen und Ihnen helfen, Sex und Intimität mehr zu genießen.
  • Einen Arzt konsultieren. Wenn Sie mit Ihrem Arzt über sexuelle Probleme sprechen, können Sie mit zunehmendem Alter ein gesundes Sexualleben führen. Ein Experte kann Ihnen helfen, chronische Erkrankungen und Medikamente zu kontrollieren, die sich auf Ihr intimes Leben auswirken. Ältere Männer haben Probleme, eine Erektion aufrechtzuerhalten und einen Orgasmus zu erreichen.
  • Erweitern Sie Ihr Verständnis von Sex. Geschlechtsverkehr ist nur ein Weg, um intimes Vergnügen zu erreichen. Kuscheln, Küssen und andere sexy Kontakte können für Sie und Ihren Partner gleichermaßen erfüllend sein. Sie müssen verstehen, dass das Altern unterschiedliche sexuelle Möglichkeiten und Bedürfnisse mit sich bringt. Seien Sie offen für die Suche nach neuen Wegen, um sexuellen Kontakt und Intimität zu genießen.
  • Ändern Sie Ihre Routine. Kleine Veränderungen können Ihr Sexualleben verbessern. Tauschen Sie die übliche Sexzeit gegen die aus, in der Sie die meiste Energie haben. Versuchen Sie es mit Morgensex. Dann sind Sie nach einer erholsamen Nacht ausgeruht.
  • Wenn Sie alleine sind - finden Sie einen Partner. Für Romantik ist es nie zu spät. Obwohl es schwierig sein kann, eine Beziehung nach dem Verlust eines Partners oder nach Jahren der Einsamkeit aufzubauen, zahlt sich das Sozialisieren aus. Weil niemand jemals über das Bedürfnis nach emotionaler Nähe und intimer Liebe hinauswächst. Wenn Sie eine intime Beziehung mit einem neuen Partner beginnen, achten Sie auf sicheren Sex.
  • Bleiben Sie gesund. Essen Sie regelmäßig nahrhafte Mahlzeiten, seien Sie aktiv, trinken Sie nicht zu viel Alkohol und rauchen Sie nicht. Dies ist sowohl für Ihre allgemeine Gesundheit als auch für Ihre sexuelle Leistung wichtig. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes, wenn Sie Medikamente einnehmen und chronische Erkrankungen kontrollieren.
  • Verwenden Sie Medikamente. Manchmal ist der Einsatz bewährter Medikamente wie Sildenafil (Viagra) oder Tadalafil (Cialis) erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie eine vertrauenswürdige Apotheke benutzen.
  • Seien Sie positiv. Lassen Sie sich nicht von den Veränderungen, die mit dem Altern einhergehen, zu weniger attraktiven Menschen machen, die kein sexuelles Vergnügen genießen oder es nicht gleich geben. Ein Gespräch mit einem Partner kann helfen. Gefühle von Wut, Unzufriedenheit oder Depression wirken sich negativ auf Ihr Sexualleben aus.

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
Wie viel kostet eigentlich ein Hausnotru…
29/10/2020

Viele Senioren wünschen sich ein unbeschwertes Leben und möchten so lange wie möglich den gewohnten Komfort ihrer eigen…

mehr lesen

Ist Online Tarot & Hellsehen Betrug?
27/10/2020

Viele Menschen erhoffen sich Unterstützung und guten Rat, wenn es um Entscheidungen im Leben geht. Niemand kann in die…

mehr lesen