Ist das Glücksspiel im Alter ein Weg aus der Einsamkeit?

Jeder von uns kennt das Gefühl der Einsamkeit. Der beste Freund ist im Urlaub, man hat sich mit der Clique zerstritten oder die Kinder kommen nicht oft genug zu Besuch. Gerade Menschen der älteren Generation berichten, sich oft einsam zu fühlen. Die Kinder führen ein eigenes Leben mit Vollzeitjobs, Freunde sind nicht mehr so flexibel wie vielleicht noch in jüngeren Jahren und der Körper macht womöglich auch nicht mehr so mit. Wenn dann auch noch der Partner verstirbt, dann ist es schwer sich aus dem Sumpf zu befreien und neues Glück zu finden.

Such dir doch einfach ein Hobby! Warum fährst du nicht einfach mal alleine in den Urlaub? Gut gemeinte Ratschläge der Familie sind oft im Kern richtig, aber in der Umsetzung schwierig. Dem ein oder anderen fehlt es womöglich auch schlichtweg der Mut, sich in neue soziale Gruppen zu stürzen und Freunde oder Bekanntschaften zu finden. Was auffällt, gerade in Städten wie Las Vegas, ist die hohe Anzahl älterer Menschen, die am Spielautomaten ihr Glück versuchen. Wie kommt das?

Spielautomaten vereinen individuelles Spiel mit Gruppenzugehörigkeit

Das Besondere an einem Casino ist, sowohl alleine als auch in der Gruppe Zugehörigkeit und Akzeptanz zu erfahren. Niemand wird schief angesehen, wenn man alleine in eine Spielbank geht und sein Glück am Spielautomaten versucht. Das ist anders in der Kneipe oder einem Restaurant; dort fühlen sich viele Menschen, vor allem Frauen, unwohl, wenn sie alleine am Tisch sitzen und ein Bier trinken. Deshalb lieber nicht hingehen und zu Hause vor dem Fernseher sitzen bleiben!

Mehr noch. Das Casino schweißt zusammen! Wie oft sieht man Szenen, in denen jemand am einarmigen Banditen einen Gewinn abräumt und die Nebenspieler sich mitfreuen. Es gibt schließlich eine Gemeinsamkeit, woraus schnell Gesprächsthemen entstehen und im besten Fall neue zwischenmenschliche Beziehung.

Sind Online Casinos eine geeignete Alternative zur realen Spielbank?

Nicht jeder von uns hat allerdings eine Spielbank in der Nähe und die wenigstens können sich einen Kurzurlaub nach Las Vegas leisten. Die Frage ist also, ob Online Casinos ein geeignetes Mittel darstellen, um dasselbe Gefühl wie in der realen Spielbank zu erfahren.

Die Antwort ist ja und nein. Grundsätzlich sind Online Casinos eher weniger dazu geeignet, soziale Beziehungen zu erzeugen, da Spieler zumeist isoliert und von zu Hause spielen. Im schlimmsten Fall verstärkt das sogar noch das Gefühl, einsam zu sein. Es gibt jedoch auch Ausnahmen.

Viele Internet Spielotheken haben ein Live Casino im Angebot, welches Spieler untereinander verbindet. Per Chat können Sie sich mit anderen Teilnehmern am Roulette- oder Blackjack-Tisch unterhalten, fasst so, als wenn alle in demselben Raum säßen. Der Croupier wird zudem per Live-Stream zugeschaltet und sorgt für ein noch realeres Erlebnis. Übrigens, fast alle Anbieter bieten neuen Kunden einen Online Casino Bonus an, sodass Sie zu Beginn noch nicht mal ihr eigenes Geld riskieren müssen.

Glücksspiel kann zur Sucht führen

Egal ob im Internet oder nicht, Glücksspiel kann zur Sucht führen und das will man natürlich vermeiden. Laut einer Statistik aus den USA sind ca. 2% der Rentner, die Casino-Spiele spielen, süchtig danach. Weitere 4% können als Problemspieler angesehen werden. Möchte man das Glücksspiel nutzen, um einen Weg aus der Einsamkeit zu finden, dann sollte der Spaß immer an erster Stelle stehen! Niemals sollten Casino Spiele dazu verwendet werden, um Geld zu verdienen, denn dafür gibt es letztendlich keine Garantie. Und ganz wichtig – setzen Sie nie mehr ein als Sie sich leisten können zu verlieren.

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
Ist das Glücksspiel im Alter ein Weg aus…
15/01/2020

Jeder von uns kennt das Gefühl der Einsamkeit. Der beste Freund ist im Urlaub, man hat sich mit der Clique zerstritten…

mehr lesen

Kreditaufnahme mit dem Partner: Was ist …
14/01/2020

Milliarden von Euro werden jedes Jahr an deutsche Privathaushalte in Form von Krediten ausbezahlt. Dabei ist es laut a…

mehr lesen