Das Projekt ABI-Zeitung
Der Druck einer Abiturzeitung ist etwas, das heutzutage von dem Großteil der SchülerInnen als nahezu selbstverständlich betrachtet wird. Niemand hinterfragt, weshalb eigentlich und warum man als Schüler einees Abiturjahrganges eigentlich eine Abizeitung drucken muss.

Solche Abizeitungen werden insbesonders von den Abiturienten in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz gedruckt. Sie erscheinen sehr ähnlich einem Ritual, welches das Ende der Schulzeit markiert und gewissermaßen den Wechsel in eine neue Lebensphase darstellt. Eine Abizeitung bietet die Möglichkeit, auch viele Jahre nach der Schulzeit sich erinnern zu können, zu lesen, mit wem aus dem Jahrgang man in Kontakt ist bzw. wen man vollkommen aus den Augen verloren hat.

Für ein erfolgreiches Abiturzeitung -Projekt sollte man am besten ein Team von Personen zusammenstellen, die gerne gemeinschaftlich daran arbeiten möchten. Verteilt nicht gleich beim ersten Treffen alle Aufgaben, denn ihr könnt davon ausgehen, dass manche Personen aus dem Komitee ausscheiden.. Den zeitlichen Aspekt sollte man in der Praxis auch nicht außer Acht lassen. Optimal ist ein Team von sechs bis zwölf Personen und regelmäßige Treffen.

Innerhalb des Abizeitung - Komitees sollten einige Arbeitsgruppen gebildet werden:

- Das Layout-Team: In diesem Team sollten sich Leute befinden, die sich gut mit dem Computer auskennen, sie sind für alles verantwortlich, was mit dem Layout der Abizeitung zu tun hat.

- Das Foto-Team: Dieses Team ist für das Sammeln und Anfertigen der Bilder verantwortlich. Man sollte dabei bedenken, dass es durchaus zeitaufwendig sein kann, von den Mitschülern alle Fotos zu sammeln.

- Das Datensammel-Team: Dieses ist zuständig für das Sammeln der Daten jedes einzelnen Mitschülers, die veröffentlicht werden sollen sowie für das Schreiben aller Texte.

- Das Finanz-Team: Das Sammeln des Geldes für die Abizeitung ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Dieses Team muss sich darum kümmern, dass das Geld eurer Mitschüler ankommt oder dass es verwaltet wird, wenn ihr Geld von Unternehmen bzw. von Sponsoren sammelt.

Miglieder-Login
Google Maps Mitglieder Landkarte
News
Was ist eigentlich eine "Online Partnerv…
15/10/2018

Heutzutage zählen für viele Menschen nicht nur die unvergessliche Hochzeitsfeier oder moderne Eheringe zu einer gelunge…

mehr lesen

Wie man den richtigen Partner finden kan…
15/10/2018

Immer wieder wird behauptet, dass viele Menschen sich den Falschen oder die Falsche aussuchen. Doch ist die Frage was e…

mehr lesen