Mit dem falschen Partner zusammen? Diese Anzeichen geben Aufschluss

Speziell im fortgeschrittenen Alter gibt das Vorhandensein einer Partnerschaft ein gewisses Maß an Sicherheit. Doch auch wenn der Tagesablauf einigermaßen funktioniert, können mögliche Risse in der Beziehung auch bei Beziehungen über 50 zu Schwierigkeiten führen. Diese werden oft nur schwer erkannt und können langfristig für Unglück oder gar Depressionen verantwortlich sein. Jedoch gibt es bestimmte Anzeichen, die darauf schließen, dass möglicherweise die Zeit für eine neue Partnerschaft reif ist.


Unsplash / Matthew Bennett / https://unsplash.com/photos/78hTqvjYMS4

Die Arbeit wird nicht geteilt

Auch wenn ältere Generationen mit anderen Rollenbildern aufgewachsen sind, ist in modernen Beziehungen für Verhaltensweisen dieser Art kein Platz. Der Haushalt, mögliche Besorgungen und andere Aufgaben des Lebens sollten in einem fairen Anteil erledigt werden. Ein Person, welche sich nicht vor schmutzigen Händen scheut wird mit einem Sofahocker als Partner nicht lange auskommen. In diesem Fall können die Grundpfeiler der Beziehung deutlich zum Vorschein kommen. Einem nicht hilfsbereiten Partner mangelt es möglicherweise an Respekt vor dem Gegenüber. Ist ein solches Muster mittlerweile zur Gewohnheit geworden, ist ein längerer Aufenthalt in der Partnerschaft keinesfalls gerechtfertigt.

Die Gemeinsamkeiten fehlen

Beschränkt sich das Zusammenleben hauptsächlich auf das Erledigen von Besorgungen, sollte über den Sinn der Beziehung ebenfalls nachgedacht werden. Auch im fortgeschrittenen Alter warten viele Abenteuer und es gibt einiges zu erleben. Wird diese Ansicht jedoch nicht geteilt oder kein Vorhaben mit beidseitiger Zustimmung gefunden, ist Trübsal wohl auf lange Sicht vorprogrammiert.

Ein wesentlicher Bestandteil einer Beziehung ist auch der partnerschaftliche Humor. Da Beziehungen auf lange SIcht mit vielen Herausforderungen gepflastert sind, sollte das gemeinsame Lachen unbedingt jederzeit möglich sein. Sind diese Vorzeichen jedoch nicht vorhanden, sind schwierige Momente unter Umständen sogar noch anstrengender zu bewältigen.

Die Intimität ist nicht vorhanden

Mit einem liebevollen Partner sollte es möglich sein, so gut wie jeden Aspekt des eigenen Lebens ohne Sorge teilen zu können. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass die gemeinschaftliche Gesprächsbasis auch genügend Tiefe besitzt. Besteht kein Interesse an den Sorgen des Partners, kann dies bereits ein Warnsignal sein. Wird außer bei zu erfüllenden Pflichten kein Wort gewechselt, ist die notwendige Form von Intimität nicht vorhanden. Unter diesem Aspekt sollte auch überprüft werden, ob der Partner selbst für das Teilen seiner Sorgen bereit ist. Zwar existieren Menschen, die diesbezüglich etwas Ermutigung brauchen - wird dieser Schritt jedoch ständig und beharrlich abgeblockt, muss die Beziehung hinterfragt werden.

Ähnlich verhält es sich mit dem eigenen Sexualleben. Jener Aspekt gibt auch bei Menschen ab 50 Aufschluss über das Maß an Intimität. Auch hier ist bekannt, dass Männer im fortgeschrittenen Alter unter Umständen etwas Hilfe benötigen. Sollten allerdings auch Mittel wie Viagra, Cialis und Levitra nicht das notwendige Lustgefühl hervorrufen, besteht möglicherweise kein Interesse mehr an der gegenwärtigen Partnerin.

Das Vertrauen ist nicht vorhanden

Einer der wohl wichtigsten Säulen einer Beziehung ist ebenfalls das Vertrauen. Wird der Partner regelmäßig beim Erzählen von Unwahrheiten ertappt, muss die Zuversicht wohl gänzlich infrage gestellt werden. Ehrlichkeit und Respekt gehen Hand in Hand - auch bei Beziehungen im reifen Alter. Selbst wenn nur bei kleinen Dingen gelogen wird, ist ein regelmäßiges Vorkommen oft das Indiz für unangenehme Geheimnisse des Partners.

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
Erektionsstoerungen bei Ueber 50 vermind…
26/07/2020

Erektionsprobleme bei Männern über 50Je früher Mann die erektile Dysfunktion angeht, desto höher sind die Heilungschanc…

mehr lesen

Tinnitus: Frühzeitig behandeln lassen
23/07/2020

Tinnitus kann in jedem Alter auftreten. Unabhängig davon, ob das Ohrgeräusch zu einer sehr frühen oder sehr späten Zeit…

mehr lesen