Zukunft positiv beeinflussen - Der Weg zum Glück

Glück und Scheitern liegen nah beieinander. Niemand kann unangenehmen Erlebnissen sicher ausweichen. Dennoch lässt sich die Zukunft beeinflussen und das hat wesentlich mit der eigenen Gefühlslage zu tun, der niemand hilflos ausgeliefert ist. Entscheidend ist dafür nicht der Blick zurück in die Vergangenheit, sondern der Fokus auf das Jetzt und Heute. 

Vergangenheit loslassen - Lebensenergie sparen

Wer vergangenen Ereignissen ein Denkmal baut, blockiert sich für die Gegenwart und die Zukunft. Die Vergangenheit ist geschehen und nicht mehr zu ändern. Wer seine Zukunft positiv beeinflussen und den Weg zum Glück finden will, muss das Vergangene loslassen. Dazu gehört, sich bewusst zu machen, dass es keine Rolle spielt, wie sich ein unschönes Ereignis hätte verhindern lassen oder wer die Schuld trägt. Solche negativen und kraftraubenden Gedanken stören die Entwicklung von positiven Gefühlen und die sind notwendig für den Weg zum Glück.

Zukunft positiv beeinflussen - Der Weg zum Glück

Die Zukunft steht bevor und lässt sich über alles beeinflussen, was jetzt passiert. Jede Entscheidung kann weitreichend sein, während Pläne für die Zukunft die Herangehensweise an Herausforderungen beeinflussen. Je positiver und ruhiger die Vorgehensweise, umso besser lassen sich Anforderungen bewältigen und das positive Gefühl bewahren. Die Zukunft beginnt jetzt, in genau diesem Augenblick. Umso wichtiger ist es, die Zeit nicht zu verschwenden mit Handlungen, die nicht geeignet sind, das Leben besser oder schöner zu gestalten. Wer das allein nicht schafft und für esoterische Maßnahmen empfänglich ist, kann einen Mentalcoach oder sogar Hellseher hinzuziehen und mit seiner Hilfe lernen, sich positive Gedanken immer wieder neu ins Gedächtnis zu rufen.

So gelingt der Weg in eine positive Zukunft

Wer die Zukunft positiv beeinflussen und den Weg zum Glück finden will, muss sich zunächst darüber klar werden, wie die Vorstellung vom Glück aussieht. Das können berufliche Ambitionen sein, private Hoffnungen oder die Abkehr von Menschen, die das eigene Wohlbefinden stören. Erst dann ist eine Entscheidung für oder gegen eine Vorgehensweise möglich. Der gute Nebeneffekt dieser neuen Entscheidung ist, dass sie langfristig die eigene Persönlichkeit positiv beeinflusst und nebenbei das Versinken in Trübsal verhindert.

Glücklich zu sein ist eine Entscheidung

Die meisten Menschen erwarten, dass besondere Ereignisse oder Menschen aus dem Umfeld sie glücklich machen. Dabei trägt jeder selbst die Hauptverantwortung für das eigene Glück. Das Sprichwort "Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied" birgt Wahrheit. Die Zukunft positiv beeinflussen - Der Weg zum Glück sind Entscheidungen, nicht die Folge von Zufällen. Natürlich gelingt all das nicht mit der einmal getroffenen Entscheidung: "Ab jetzt wird alles gut". Vielmehr ist es erforderlich, immer wieder neu entsprechend zu handeln. Dazu muss sich jeder, der seinem Leben eine positive Wendung geben will fragen, was jetzt zu tun ist, damit der morgige Tag besser ist als der heutige.

Die ersten Schritte in eine positive Zukunft

Um dem Leben eine glückliche Wendung zu geben, hilft im ersten Schritt eine Liste mit all den Dingen, die die Stimmung nachteilig beeinflussen und Zeit rauben. Was würde sich stattdessen besser anfühlen? Statt in den sozialen Netzwerken unnötige Kommentare zu lesen oder schlechte Nachrichten zu verfolgen, kann das Hören des Lieblingsliedes oder das Lesen motivierender Zitate die Psyche ausgleichen und die Stimmung aufhellen. Damit ist der Weg für eine positive Zukunft geebnet.

Miglieder-Login
Was ist Ihnen wichtig?
News
Erektionsstoerungen bei Ueber 50 vermind…
26/07/2020

Erektionsprobleme bei Männern über 50Je früher Mann die erektile Dysfunktion angeht, desto höher sind die Heilungschanc…

mehr lesen

Tinnitus: Frühzeitig behandeln lassen
23/07/2020

Tinnitus kann in jedem Alter auftreten. Unabhängig davon, ob das Ohrgeräusch zu einer sehr frühen oder sehr späten Zeit…

mehr lesen